Erstellung einer Masterarbeit

Entwicklung herstellerspezifischer Treiber zur Anbindung  eines Assistenzsystems an Maschinensteuerungen in der Industrie 4.0

Aufgabenstellung:

Produzierende Unternehmen am Standort Deutschland sehen sich heutzutage immer häufiger der Herausforderung einer kundenindividuellen Produktion bis hin zur „Losgröße 1“ gegenüber.
Ein Lösungsansatz dafür liegt in der flexibilisierten Automatisierung von Produktionsstätten und deren Anlagen. Aus dieser Umstellung resultiert ein stetiger Anstieg der Komplexität sowohl in der Bedienung sowie Instandhaltung von Anlagen als auch in der Steuerung der Produktionsabläufe. Vor diesem Hintergrund bedarf es einer neuen Form von Assistenzsystemen, die Mitarbeiter individuell und kontextspezifisch bei der Durchführung diverser Tätigkeiten unterstützen. Die Entwicklung eines solchen Assistenzsystems ist Ziel des Forschungsprojektes APPsist.

Um die Kontextsensitivität des Systems zu gewährleisten, darf dieses jedoch keine Stand-Alone-Lösung darstellen, sondern muss direkt mit der Maschinensteuerung kommunizieren können, um dort entsprechende kontextbezogene Daten abzugreifen. Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Steuerungen, die es am Markt gibt, ist in diesem Zusammenhang die Entwicklung diverser Treiber notwendig, die als Schnittstelle zwischen Assistenzsystem und Steuerung fungieren. Ziel dieser Arbeit soll die Entwicklung derartiger Treiber sein.

Ihre Qualifikation:

  • Selbständigkeit & Kreativität
  • gute Auffassungsgabe 
  • Interesse an hardwarenaher Programmierung
  • Programmierkenntnisse in einer Hochsprache (bevorzugt C++ und/oder C#) 
  • Erfahrung in der SPS-Programmierung (DIN EN 61131)
  • Erfahrung im Bereich der Schnittstellenprogrammierung